ALLE ARTIKEL

Foto: Murat Bay
Unabhängige Justiz unter Druck

Protest gegen neue Anwaltskammern

Anwält*innen protestieren in Ankara gegen die Gründung mehrerer Anwaltskammern pro Provinz. Sie befürchten Spaltung und Einflussnahme der Regierung.
Vecih Cuzdan, 2020-07-04

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
LGBTIQ in der Türkei

„Weder allein, noch verkehrt“

Trotz Verboten, trotz Corona: Die Pride Woche verbindet Menschen in der Türkei. Fünf Protokolle aus verschiedenen Teilen des Landes.
taz.gazete, 2020-06-25

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Corona in Diyarbakır

Kultur oder Ökonomie?

In Diyarbakır breiten sich die Corona-Neuinfektionen aus. Expert*innen sind uneins, ob wirtschaftliche Misere oder etwa kulturelle Andersheit der Grund sind.
Figen Güneş, 2020-06-16

MEHR VOM AUTOR
Foto: Jürgen Lecher/dpa
Akademiker*innen für den Frieden

Den Unis mangelt es an Vielfalt

Viele Akademiker*innen mussten die Türkei verlassen und arbeiten heute an deutschen Unis. Sie kritisieren neoliberale Strukturen und wenig Raum für Kritik.
Oğul Doğa Gökşin, 2020-06-10

MEHR VOM AUTOR
Foto: Sertaç Kayar
Street art in Diyarbakır

Blumen mit leerer Mitte

Die Kunstlehrerin Nazlı Ergen bemalt Hauswände in Diyarbakır mit großflächigen Frauenporträts. Damit will sie Farbe in die zerstörte Altstadt bringen.
Figen Güneş, 2020-06-07

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Haft für Demonstrierende

Die unsichtbaren Gezi-Verfahren

Sieben Jahre nach den Gezi-Protesten mussten viele Menschen einen hohen Preis zahlen. Fernab vom Rampenlicht stehen sie für demokratische Protestkultur ein.
Elif Yalaz, 2020-05-29

MEHR VOM AUTOR
Foto: Vedat Arık
Cumartesi İnsanları protestieren weiter

Gegen das Verschwindenlassen

Laut dem Menschenrechtsverein İHD sind in der Türkei seit den Neunzigern 1.388 Menschen in Polizeigewahrsam verschwunden. Die Angehörigen fordern seit 25 Jahren...
Beyza Kural, 2020-05-23

MEHR VOM AUTOR
Foto: TRT/ Youtube
Medien und Emotionen

Unbändige Liebe

Für seine Anhänger ist Erdoğan ein wichtiger emotionaler Bezugspunkt. Die Inszenierung von Affekten in den Medien rutscht derzeit in Gewaltphantasien ab.
Ayse Çavdar, 2020-05-22

MEHR VOM AUTOR
Foto: Memo Tembelçizer
Zensur im Rundfunk

Siri als neutrale Instanz

Der Rundfunkrat der Türkei will Fernsehkommentare verbieten. Gewaltaufrufe stehen derzeit höher im Kurs.
Barış Uygur, 2020-05-21

MEHR VOM AUTOR
Foto: Donata Künßberg
Tag der kurdischen Sprache

Auf zum fröhlichen Spracherwerb!

Verboten ist Kurdisch in der Türkei nicht mehr. Ab und an adressiert sogar der Staat seine Bürger*innen auf Kurdisch. Aber sie sollten ihm lieber nicht antworten.
Nedim Türfent, 2020-05-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: Eren Paydaş
Gedenken zum 8. Mai

Hanau ist auch in Hamburg

Die Morde von Hanau haben die Hinterbliebenen rassistischer Terrorakte seit den 80er Jahren zusammengebracht. In Hamburg und andernorts treten sie für ein umfassendes...
Eren Paydaş, 2020-05-09

MEHR VOM AUTOR
Foto: FOSEM/ İsmail Cengiz Mumcu
Repressionen gegen Grup Yorum

İbrahim Gökçek beendet Hungerstreik

Nach 323 Tagen hat der Grup Yorum-Bassist seinen Hungerstreik beendet. Mit dem Hungerstreik hatten Bandmitglieder für ein Ende des Auftrittsverbots gekämpft.
Erk Acarer, 2020-05-05

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Arbeitskämpfe im Einzelhandel

Vom Recht, die Kasse zu schließen

Als die Metro-Gruppe ihre türkischen Real-Märkte verkaufte, zog sie sich aus der Verantwortung für die 1.700 Angestellten. Viele warten seit drei Jahren auf ihre...
Aylin Kaplan, 2020-05-01

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Arbeiten in der Coronakrise

Die Rechnung kommt wie immer

Türkische Energiefirmen lassen trotz Pandemie monatlich die Zählerstände ablesen. Taz. begleitete einen prekarisierten Ablesemitarbeiter durch Istanbul.
Vecih Cuzdan, 2020-04-24

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Online-Akademie in der Coronakrise

Andere Krise, gleiche Lösung

Die Off-University wurde als Antwort auf die Repressionen der türkischen Regierung gegen Akademiker gegründet. Auf die digitale Lehre in Coronazeiten ist sie gut...
Aysuda Kölemen, 2020-04-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: Donata Künßberg
Inhaftierter Reporter Nedim Türfent

Corona-Notizen aus dem Gefängnis

Wegen Corona wurden in der Türkei 90.000 Inhaftierte freigelassen. Politische Gefangene bleiben in Haft der Gefahr einer Infektion ausgesetzt.
Nedim Türfent, 2020-04-20

MEHR VOM AUTOR
Foto: Murat Bay
Corona-Lockdown in der Türkei

Zwei Stunden zur Ausgangssperre

Chaos in türkischen Städten nach spontanem Lockdown am Wochenende: Läden sind überfüllt, Innenminister Soylu bietet Rücktritt an, Erdoğan lehnt ab.
Vecih Cuzdan, 2020-04-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: Emre Orman
Corona und Männergewalt in der Türkei

Frauen leben gefährlich in Quarantäne

Zuhause zu bleiben, kann für Frauen gefährlich werden: In Istanbul stiegen im März Fälle häuslicher Gewalt um 38 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Beyza Kural, 2020-04-09

MEHR VOM AUTOR
Foto: Erk Acarer
HDP-Politiker über Coronakrise in Türkei

„Um die Gesundheit der Menschen geht es nicht“

Der HDP-Co-Vorsitzende Mithat Sancar im Gespräch über die Spendenkampagne der Regierung, Rufe von Oppositionellen nach der Ausgangssperre und zwangsverwaltete Kommunen.
Altan Sancar, 2020-04-08

MEHR VOM AUTOR
Foto: picture alliance/Emrah Gurel/AP/dpa
Coronavirus in der Türkei

Das wahre Ausmaß der Krise

In der Türkei steigen die Corona-Infektionen rasant. Die Maßnahmen der Regierung sind planlos, die CHP-Kommunen beweisen sich im Krisenmanagement.
Ayse Çavdar, 2020-04-02

MEHR VOM AUTOR

 

Unterstützen Sie taz.gazete! Sie können für dieses Projekt spenden.