Mordprozess Hrant Dink

Ein instrumentalisierter Prozess

Elf Jahre nach dem Mord an dem armenischen Journalisten Hrant Dink ist immer noch nicht aufgeklärt, wer die Verantwortlichen sind.
Canan Coşkun, 2018-01-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: Lena Ziyal
Ausnahmezustand in der Türkei

Der Albtraum will nicht enden

Seit dem Putschversuch regiert die AKP per Dekret und greift in alle Lebensbereiche ein. Nun verlängert sie den Ausnahmezustand zum sechsten Mal.
Erk Acarer, 2018-01-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Rechtsanwalt Ok über Präzendenzurteil

Folgenschwere Rechtskrise

Dass das Urteil des Verfassungsgerichts missachtet wird, ist dramatisch für den Rechtsstaat. Jetzt muss die Türkei den Konflikt lösen
Veysel Ok, 2018-01-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: Sözcü
Nach dem Präzedenzurteil

„Für jeden unstrittig verbindlich“

Welche Folgen hat die Missachtung des wegweisenden Verfassungsgerichtsurteils? Interview mit einem ehemaligen Verfassungsgerichtspräsidenten
Çınar Özer, 2018-01-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Rassismus und Nationalismus

Das Privileg der Stärkeren

Ein HDP-Abgeordneter twittert, dass „bloß kein Türke“ für den Posten des Ko-Vorsitzenden kandieren solle. Ist das rassistisch?
İrfan Aktan, 2018-01-15

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Inhaftierte Journalisten in der Türkei

„Die Gerichte handeln verfassungswidrig“

Das höchste Gericht der Türkei hält die U-Haft für zwei Journalisten, die nur ihren Job gemacht haben, für rechtswidrig
Çınar Özer, 2018-01-12

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Uni Bielefeld kooperiert mit Türkei

Fördern und verfolgen

Die Uni Bielefeld startet eine Initiative für geflüchtete Akademiker. Teil des Projekts ist eine türkische Behörde, die selbst Wissenschaftler ausgrenzt.
Volkan Ağar, 2018-01-11

MEHR VOM AUTOR
Unterstützen Sie taz.gazete und unabhängigen Journalismus im Netz!