Türkische AkademikerInnen

Freiheit der Wissenschaft in Gefahr

Eine Tagung zum Völkermord an den Armeniern wird für Ultranationalisten zur Bühne für ihre Selbstdarstellung- sogar über Landesgrenzen hinaus.
Hülya Gürler, 2017-09-19

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Wirtschaft

Wachstum – groß gedacht

Am vergangenen Montag wurde klar: die Türkei erzielte im zweiten Quartal ein Wirtschaftswachstum von 5,1 Prozent. Können diese Zahlen stimmen?
Pelin Ünker, 2017-09-18

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Videokolumne: goes taz.gazete

Rauchen die Crack – oder was?

Die CDU ist links geworden, die Sozen haben mit der Arbeiterklasse gar nichts mehr am Hut – und was war eigentlich mit dem Atomausstieg der Grünen? Jilet Ayse hat so ihre Probleme mit den Parteien, die bei der Bundestagswahl antreten.
IDIL NUNA BAYDAR, 2017-09-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: Memo TEMBELÇİZER
Patataz

Emfehlung des Chefs

„Auf keinen Fall, sagte Erdoğan, dürfe man SPD, CDU oder Grüne wählen“. Aber wen dann? Barış Uygur macht sich auf die Suche. Und wird leider fündig.
Barış Uygur, 2017-09-17

MEHR VOM AUTOR
Foto: Tarık Tolunay
Prozess gegen Gülmen und Özakça

Es fehlte nur eine Guillotine

Die Akademikerin Nuriye Gülmen und der Lehrer Semih Özakça befinden sich seit 190 Tagen im Hungerstreik. Sie fordern ihre Arbeitsplätze zurück. Vor 113 Tagen...
Erk Acarer, 2017-09-14

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Gerichtsakten in einem Regal
MIT-Agent-Prozess

Verwirrung als Strategie

Die Bundesanwaltschaft wirft Mehmet S. vor, den Kurdenpolitiker Yüksel Koc ausspioniert zu haben. Der Angeklagte sagt widersprüchlich aus.
Christian Jakob, 2017-09-13

MEHR VOM AUTOR
Foto: dpa
Staatliche Medien

Erdoğans Weltbild auf Spanisch

Die regierungsnahe türkische Nachrichtenagentur Anadolu berichtet nun auch in Lateinamerika. Ein kolum­bianischer Journalist leitet das Büro.
Ralf Pauli, 2017-09-12

MEHR VOM AUTOR
Unterstützen Sie taz.gazete und unabhängigen Journalismus im Netz!